LUBRA 2003 vom 15. März 2003 in Ruswil

 

Betriebsmeisterschaft und Vize-Champion gehen nach Schachen

Toller Saisonschluss

Mit unseren sieben Kühen machten wir uns im Vorfeld der LUBRA natürlich gewisse Hoffnungen auf den einen oder anderen Spitzenrang. Dass sich aber Erfolg an Erfolg reihte und wir als Höhepunkt sogar den Sieg im Betriebscup erringen konnten freute uns ganz besonders.

Hohes Niveau

Nur schon ein Blick in den Katalog der LUBRA versprach eine hohe Qualität und die Ränge unserer Tiere erfüllt uns deshalb mit einigem Stolz. Nachfolgend finden Sie die "Ausbeute" unserer Tiere:

Abteilungsränge:

  • 4. Rang für Brinks-Spice
  • 1. Rang für Zoldo-Wunia
  • 2. Rang für Prelude-Walora
  • 3. Rang für Premium-Panda
  • 3. Rang für Jetway-Rosita
  • 1. Rang für Starbuck-Tunja
  • 8. Rang für Starbuck-Sonja

Spezial-Wettbewerbe:

Schöneuter junge Kühe:

  • 1. Rang für Prelude-Walore und
  • 2. Rang für Zoldo-Wunia

Schöneuter ältere Kühe:

  • 3. Rang für Starbuck-Tunja und
  • 6. Rang für Starbuck-Sonja

Betriebscup:

  • 1. Rang für Tunja, Wunia und Walora

Champion-Wahl:

  • Vize-Champion für Starbuck-Tunja

Sieg im Betriebscup mit Tunja, Walora und Wunia

Tunja holt nach dem Abteilungssieg auch den 3. Rang im Schöneuterwettbewerb und zum Schluss den Vize-Champion-Titel

Das Euter von Prelude-Walora überzeugte Richter Reto Grünenfelder am besten - 1. Rang Schöneuter jüngere Kühe