1. Schweizer Braunviehschau in Zug
27. und 28. November 2004



Die erste Schweizer Braunviehschau vom vergangenen Wochenende wurde für uns und unsere Zuchtarbeit zum bisher grössten Erfolg der Geschichte. Die Teilnahme mit fünf Tieren, die Abteilungsränge 1 (Wunia), 2 (Mara), 3 (Tunia) und jeweils Rang 6 für Peggy und Exklusive waren schon am Samstag die Belohnung für den grossen Aufwand im Vorfeld der Schau. Die Krönung folgte dann aber am Sonntag. Zuerst verhalf Zoldo-Mara im Kantonscup zusammen mit Starbuck-Donau von Markus Studer und Dakota-Orina von Josef und Reto Theiler dem Kanton Luzern zum Sieg und damit zur gelungenen Revanche der Swiss-Classic 2004 vor Jahresfrist. Danach sicherte sich Ueli's Lehrmeister, Walter Roos, Menznau, den Sieg bei den OB-Kühen und beim grossen Show-Down aller Abteilungssiegerinnen lief Zoldo-Wunia zur Höchstform auf, und holte sich endlich, nach drei Vize-Titeln, den ersten grossen Sieg an einer nationalen Schau.

Wir sind überglücklich und möchten uns an dieser Stelle für die vielen Gratulationen und Glückwünsche und die Unterstützung vor, während und nach der Schau recht herzlich bedanken.

Familie Bürkli





Der erste Auftritt von Wunia......


...wurde am Samstag mit dem Abteilungssieg belohnt.


Mara, Orina und Donau - die drei Luzerner-Kühe waren an Ausgeglichenheit kaum mehr zu übertreffen.....


...und holten sich verdient den Sieg im Kantonscup!!

 

 

Es ist soweit - Wunia holt sich nach drei Vize-Titeln ihren ersten grossen Sieg an einer nationalen Schau


Und auch die Miss-Originalbraunvieh geht in den Kanton Luzern! Ueli's Lehrmeister Walter Roos, Menznau hat offenbar vor über zehn Jahren seinem Lehrling etwas beigebracht!! Glückwunsch an das Birrenhof-Team
Hier finden Sie die Rangliste als pdf-File