Ereignis- und erfolgreich - der Start in die Schausaison 2007/08 ist geglückt


Eine intensive erste Oktoberwoche geht zu Ende

Während unser Mitarbeiter Markus Kurmann die Stellung in den USA hält (er ist mit der Schweizerbauer-Reisegruppe unterwegs) geht auch bei uns in der Schweiz die Post ab. Schon am Sonntagabend begann für uns die neue Woche mit der Milchwägung. Hier waren es einmal nicht unseres Kühe, die für Aufsehen sorgten, sondern Internet-ET SOMALIA und ihre Collection-Tochter SWISSPARTY von Ueli Schwegler, die mit 49.7 kg und 31.0 kg für die höchsten Leistungen sorgten. Doch schon am Montagmorgen stand mit der LBE durch Hans Dettling eine nächste Aufgabe an. Die Erstmelkkühe ZORINA, JACKY und SWISSPARTY wurden dabei alle im Schnitt mit G+84 eingestuft. Die Zweitmelkkühe President SAMBA und Collection CARLA steigerten sich ebenfalls, wobei vorallem die Euternoten von SAMBA mit 92-90 hervorstechen. Für das absolute Topresultat sorgte dann aber Bond007 BONANZA. Mit 95-93/96-97 Ex.95

Am Dienstagabend ging es dann mit den Abkalbungen von Wendy WANDA und Jackpot MIRIAM weiter. Leider brachten auch diese beiden Erstmelkkühe wieder "nur" Stierkälber zur Welt. Der Mittwoch stand ganz im Zeichen der Regionalschau Luzern-Land in Ebikon. Wir beschickten diese Schau mit sieben Tieren. Nicht dabei war diesmal Zoldo WUNIA (noch zu viel Fluss) und Ueli Schwegler's Jetway RUBY-ET, die ausgerechnet an jenem Morgen abkalbte. Die Freude über das tolle Eros-Kuhkalb überwog aber hier ganz klar.
Seit es diese Schau in Ebikon gibt, stellten wir immer die Tagessiegerin. 2004 war es WUNIA, 2005 kam Gordon BRUNA zum Zug und im letzten Herbst siegte MILENA. Ob es uns auch im 2007 gelingen würde....??
Das Rangieren der Abteilungen durch die Experten Josef Portmann und Stefan Hodel verlief auf jeden Fall schon mal sehr gut. Nico JARA, Zoldo ZORINA, President SAMBA und BONANZA konnten ihre Klassen gewinnen. Bei den Schöneuterkonkurrenzen am Nachmittag sorgten ZORINA und Jackpot JACKY (bei den Erstmelkkühen) und SAMBA vor BONANZA (mittlere Kühe) jeweils für einen Doppelsieg.
Bei der mit Spannung erwarteten Miss-Wahl wählte Richter Stefan Hodel BONANZA zur MISS vor der tollen Wurl-Tochter WARIA von Beat Studhalter (aus Emerald ELINA - Limandus LILLY) und der ebenfalls sehr bekannten Eros ROCCA von Josef Schuler.

Nachdem wir Ebikon verdaut hatten, besuchten uns am Donnerstag kurz vor Mittag eine Gruppe dänischer und holändischer Züchter. Als Reiseleiter fungierten dabei Stefan Hodel und Poul Sörensen von DanSire. Die Gäste aus dem Ausland begutachteten dabei nicht nur unsere Braunvieh-Herde, sondern auch die Stallungen und die Infrastruktur auf der Längmatt. Bei einem gemütlichen Mittagessen erkundigten sich die Reiseteilnehmer nicht nur über die Viehzucht sondern auch über die Tradition der Schellen und Treicheln, die Pferdehaltung auf dem Betrieb und das Entlebucher-Kafi....!


Die Reisegruppe aus Dänemark und Holand auf unserem Betrieb Längmatt



LBE-Experte Hans Dettling beim Einstufen von Bonanza. Neu Ex.95


Mächtig stolz - Toni Küng beim Vorführern der Miss Ebikon 2007


Samba vor Bonanza bei der Schöneuterwahl der mittleren Kühe


Poul Sörensen von DanSire